ÜBER UNS

Der Name dieses bescheidenen Bootes ist "Laba-Laba", was auf Bahasa "Spinne" bedeutet. Wir haben die Philosophie einer Spinne übernommen, die ihr Nest bildete, indem sie einen Knoten mit einem anderen Knoten flechtete und ein Netzwerk aus miteinander verbundenen, elastischen, weichen und dennoch stabilen Netzen bildete.

 

Unsere Hoffnung für unser zukünftiges Geschäft ist es, an jedem Ort, den wir besuchen, ein Netzwerk aufzubauen, um eine Brücke zwischen ländlichen und städtischen Gemeinden zu schlagen. So können wir alle die natürliche Schönheit Indonesiens erkunden, aber gleichzeitig auch Fairness gegenüber der lokalen Gemeinschaft und ihren bestehenden natürlichen Ökosystemen umsetzen, indem wir einen Teil unserer Einnahmen für die Förderung der Landbevölkerung durch Bildung bereitstellen Sie können das Potenzial ihrer lokalen Natur nutzen, bis sie ihr eigenes Wohlergehen verbessern können.

 

Unsere Geschichte begann, als wir zum ersten Mal von Lombok und Sumbawa Besar in der Provence West Nusa Tenggara nach Flores East Nusa Tenggara Provence und Süd Sulawesi reisten. Während der Reise trafen wir neue lokale Freunde und begannen, ihre Lebensgeschichten zu entfalten, ihre Leidenschaften und Träume zu hören.

 

Indonesien baut seit seiner Unabhängigkeit sein demokratisches System weiter aus. Einer der positiven Ansätze bestand darin, ihr Regierungssystem von einem zentralisierten Regierungssystem in ein lokales Regierungssystem umzuwandeln, das im Gegenzug jeder Provinz in Indonesien ihre eigene Autonomie zur Herrschaft über ihre eigene Region einräumt.

 

Hinter der guten Absicht für einen solchen Zweck stellen wir fest, dass viele abgelegene Regionen in Indonesien immer noch einem sehr langsamen Wachstum (einige sogar einem Rückgang) bei der Steigerung ihrer eigenen lokalen Potenziale gegenüberstehen, was sich letztendlich negativ auf die Wirtschaft und die Gesellschaft auswirkt Ebenen der lokalen Bevölkerung. Wir haben die Geschichten von ihnen darüber gehört, wie sie derzeit unter der Armutsgrenze leben, mit solch minimaler Unterstützung durch ihre eigene Regierung. Einige beschlossen auch, ihr eigenes Land zu verkaufen, weil sie extrem arm sind, im Schuldensystem gefangen sind oder ihre Ausbildung aufgeben, weil sie einfach nicht über die Mittel verfügen oder weil es im Bildungssektor keine angemessenen Infrastrukturen gibt.

 

Aus dieser Situation heraus stellen wir eine Verbindung zu unserem Partner " Baraka Nusantara " her. Baraka Nusantara ist eine 2014 gegründete Gemeinde, die aktiv versucht, den Lebenszustand in Desa Sembalun, Lombok und West Nusa Tenggara durch Bildung zu verbessern. Wir haben beschlossen, dass das Dorf Sembalun unser erstes soziales Projekt sein soll, da dies der erste Ort ist, den wir besucht haben, als wir zusammen nach Lombok in der Region West Nusa Tenggara gereist sind. Dies ist Barakas erstes Pilotprojekt und jetzt expandieren wir auch nach Komodo Village, um zur Stärkung des Bildungs- und Gesundheitssektors beizutragen.

 

Baraka Nusantara hat derzeit zwei Hauptprojekte. Kopi Pahlawan und Sankabira Study House . Kopi Pahlawan ist ihr erster Versuch, den Einheimischen im Dorf Sembalun zu helfen, ihre eigenen potenziellen Ressourcen zu verbessern, nämlich Arabica Coffee. Derzeit wurde das Handelssystem ihres Kaffees von einigen Zwischenhändlern oder Maklern monopolisiert, die ihre Kirschbohnen weit unter dem Standardpreis kaufen, wodurch die Landwirte gezwungen wurden, unterhalb der Armutsgrenze zu leben. Durch Kopi Pahlawan lehrt Baraka Nusantara die Landwirte nun, nach internationalen Standards geforderte Kaffeebohnen in Spezialqualität herzustellen und ihnen zu helfen, ihre Kirschen und grünen Bohnen zu einem vernünftigen Preis zu verkaufen, um einen lokalen und internationalen Markt zu finden. Ein Teil der Gewinne soll zur Verbesserung der Infrastruktur im Dorf verwendet werden.

 

Das zweite soziale Projekt, das sie derzeit durchführen, ist das Sankabira Study House. Barakas Hauptanliegen ist es, das Bildungssystem im Dorf zu verbessern, indem ein angemessenes Bildungssystem, Schulungen und Infrastrukturen aufgebaut werden, um die lokale Bevölkerung mit den erforderlichen Fähigkeiten auszustatten. Jetzt arbeiten wir mit Baraka Nusantara zusammen und von jeder Reise mit uns soll ein Teil unserer Einnahmen zurückgestellt und direkt an das soziale Projekt des Sankabira Study House verteilt werden.

 

Wenn Sie mehr über Baraka Nusantara und ihre Projekte erfahren möchten, können Sie deren Instagram @baraka_nusantara besuchen. Wir begrüßen auch jeden, der mehr (nicht nur Geld, sondern auch Ideen, Fähigkeiten, Freiwillige) für Sembalun Village und Komodo Village spenden möchte, indem er uns einfach direkt per E-Mail kontaktiert.

 

 

 

 

 

 

 

"Während Sie auf den Inseln von Komodo eine gute Zeit haben und die perfekte Meeresbrise genießen, schnorcheln und tauchen, leisten Sie auch einen Beitrag für Bauern und Kinder im Dorf Sembalun und im Dorf Komodo, damit sie eine angemessene Ausbildung erhalten und besser werden Infrastruktur. "

Laba Laba Bootskinderschule